Nachgeholtes Gedenken der im Februar 1922 geweihten Glocken

Glocken sind zwar nicht die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände einer Kirche, gehören aber auch mit dazu. So wollen wir gleichsam den 100. Geburtstag der Glockenweihe etwas verspätet nachholen.
Es freut uns, dass Pater Stefan Kling vom Prämonstratenserkloster Roggenburg, der für unsere Diözese als Orgel- und Glockensachverständiger fungiert, zu uns kommt und eine passsende Predigt hält.